Visual Profile

Die Bezeichnung Plastische Chirurgie

Categories :Allgemein , Chirurgie

Die Bezeichnung Plastische Chirurgie ist ein Sammelbegriff, unter dem verschiedene operative Formen der Neubildung oder Umformung von Organen verstanden werden. Der Begriff leitet sich ab vom griechischen Wort für Bilden und Formen “Plastein” sowie dem ebenfalls griechischen Begriff für die handwerkliche Kunst, “Chirurgie”.

Umgangssprachlich wird dieser Bereich auch Ästhetische Chirurgie oder schlicht “Schönheitsoperationen” genannt, wobei letztere nur einen Teilbereich der Plastischen Chirurgie ausmachen. Genauer gesagt umfasst diese Form der Chirurgie sowohl widerherstellende als auch kosmetische Operationsmethoden, wie zum Beispiel die Brustvergrößerung. Erstere bezeichnet man als Rekonstruktive Chirurgie- Beispiele sind durch Unfall, Krankheit oder auch von Geburt an nicht (mehr) funktionstüchtige Organe, die von einem Plastischen Chirurgen wieder operativ hergestellt werden. Auch die Verbrennungschirurgie zählt zu den wiederherstellenden Methoden. Insbesondere verbrannte Hautflächen werden in diesem Verfahren wieder bestmöglich hergestellt und versorgt.

Der weitaus geläufigere Teilbereich Plastischer Chirurgie aber ist die Ästhetische Chirurgie, zu der jede Form nicht unmittelbar notwendiger operativer Manipulation am Körper zählt. Diese rein kosmetisch indizierten Eingriffe umfassen unter Anderem Bruststraffung, Brustvergrößerung, Modellierung der Nase oder auch die Fettabsaugung.

Auch kleinere Eingriffe wie Unterspritzung mit Botox zählen zu diesem Bereich

Der Begriff “Plastische Chirurgie” ist in Österreich und anderen europäischen Ländern geschützt. Noch gibt es keine einheitliche Bezeichnung für entsprechende Fachärzte, aber zumindest einige Anhaltspunkte, wie Sie einen guten Chirurgen finden: In Österreich ist die korrekte Bezeichnung “Facharzt für Plastische Chirurgie”. Eine andere mögliche Variante ist “Facharzt für Ästhetische Chirurgie”. In der Schweiz und Österreich heißen die entsprechend geschützten Fachgebiete “Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie”. Mehr Informationen dazu gibt es auf : https://de.wikipedia.org/wiki/Plastische_Chirurgie

Es kann sehr sinnvoll sein, sich als Patient nach diesen Titeln als Spezialisten für plastische Chirurgie umzusehen, denn nur sie garantieren eine fachmännische Behandlung durch ausgebildete Mediziner. Bezeichnungen wie beispielsweise “Schönheitschirurg” sind nicht geschützt und geben keinerlei Auskunft über das Können des jeweiligen Arztes.

In Graz und Umgebung gibt es einige plastische Chirurgen, doch nicht jeder hat die selben Fertigkeiten. Um herauszufinden, welcher Chirurg sich zum Beispiel für eine Operation an der Brust eignet, ist es wichtig, auf die Kundenrenzensionen zu achten. Im Internet gibt es verschieedene Portale hierfür. Wir empfehlen Ihnen, sich ausgiebig darüber zu informieren. Immerhin steht bei der plastischen Chirurgie Gesundheit und viel Geld auf dem Spiel. Es gibt unzählige Fälle von prominenten Schauspielern in Graz, die sich durch zu viele und auch teilweise schlechten Eingriffen sich haben verstümmeln lassen. Geben Sie auf sich Acht.